Reichlich Erfahrungen gesammelt………………………


haben die JJC-Fighters beim Attempto Judo-Pokalturnier in Tübingen.
Alle kämpften mit viel Kämpferherz aber die Konkurrenz aus den Judo-Hochburgen wie z.B. JC Nürtingen, SK + TSG Reutlingen, TSV Heubach waren an diesem Tage zu stark. Natürlich waren die Kids enttäuscht, dass man keinen Pokal sondern nur neue oder zusätzliche Wettkampferfahrung mit nach Hause nehmen konnte. Die Judo-Jugend profitierte an diesem Tage von ihrer Stärke welche sie sich bereits seit Jahren in vielen Wettkämpfen zuvor hart erarbeitet haben.

Trainer Thomas Emmering zeigte sich mit dem Kampfeswillen zufrieden und mit etwas mehr Erfahrung, vor allem auch in der Umsetzung der teilweise unterschiedlichen Wettkampfregeln zum Ju-Jutsu, kann zukünftig sicherlich der ein oder andere Sieg geholt werden.
Mit dabei waren und Glückwunsch für die U12er Justin Fischer -34kg und Jannik Emmering -31kg mit Pl.21 und Pl.16 sowie U15er Sarah Hacker -36kg und David Amann -43kg mit Pl.5 und Pl.7.     Eins drauf setzte Kim Wörner -57kg welche auf dem 3.Platz landete.

 Bericht : Peter