Nicht den besten Tag ……………….

hatten die Aktiven Timo Stein -77kg und Yorck Drost -69 kg bei den Internationalen German OPEN in Hanau wo an zwei Tagen 600 Aktive um Platz und Sieg kämpften und zu den Kämpfern auf der Matte auch die Trainer, Betreuer und Fans alle Höhen und Tiefen durchlebten.

Nur ein verlorener Kampf in der Vorrunde gegen den Schweden Fredrik Widgren bedeutete für  Timo den Weg in die Trostrunde mit der Folge, dass maximal noch Platz 3 erreicht werden konnte. Nur kurze Zeit hatte der Mühlheimer die erste Enttäuschung zu überwinden um nun voll konzentriert in der Trostrunde zu punkten.

Aber es war nicht sein Tag und er verlor den Kampf gegen den hessischen Kämpfer Jakob Bachmann nach Punkten und musste sich mit Platz 9 an diesem Tage zufrieden geben. Dasselbe Ergebnis erzielte Yorck in der Klasse -69kg wobei er leider nach ebenfalls zwei verlorenen Kämpfen vorzeitig aus dem Turnier ausschied.

Aber auch solche Tage gehören zum Wettkampf und nach der Analyse zwischen Kämpfern und Trainern gilt nach dem Turnier ist vor dem Turnier.

Peter