JJC-RADTOUR 2019

Bei idealem Fahrrad- und Grillwetter startete die JJC-Truppe wieder zahlreich an der Mühlbachhalle durch zum Neckartalradweg über Sulz zu unserem Etappenziel Freizeitpark Oberndorf. Ob groß oder vor allem Klein schaffte die Strecke mit Bravour. Dort angekommen pausierten wir ausgiebig ein paar Stunden bei gutem Essen vom Grill, Spaß und Spiel. Grillmeister Stephan hatte alles bestens vorbereitet, so dass die Grillwürste, Sparerips, Steaks, undefiniertes etc. ideale Bedingungen zum bruzzeln hatten.

Danach war für die Kicker, ein paar Volleyballer, Minigolfer Bewegung angesagt und so jagten die Kicker dem Ball nach und die Volleyballer versuchten den Ball übers Netz zu bekommen und die Minigolfer versuchten einzulochen. Weniger aktive Teilnehmer saßen entspannt im Gras, auf den Bänken oder schlürften beim Kiosk ein Getränk. Also für jeden war wieder etwas geboten und so flog die Zeit vorbei. Gegen vier fuhren wir dann wieder nach Sulz wo eine Erfrischung für die Kids im Eis-Cafe wartete.

Dazwischen ging der Empfinger Truppe mal wieder die Luft aus. Wegen Datenschutz verraten wir nur, dass es Silke war. Alle Versuche den Schlauch dicht zu bekommen schlugen fehl. Dank professioneller Hilfe von 2 Sulzer Jungs konnte das Problem doch noch behoben werden und dem Abschleppdienst aus Empfingen wurde wieder abgesagt. Danach wurde der Rest der Strecke noch entspannt geradelt und die Dusche wartete zu Hause auf die Radler.  

Danke an den neuen Grillmeister Stephan und nochmal ein Extra-Lob an alle Kids fürs durchhalten und den Helfern/Organisatoren für den gelungenen Freizeitspaß.

 

Bericht: Peter